Bashing auf allen Ebenen

Auf der einen Seite sind da die Greta-Hasser, die auf die Fridays for Future Anhänger schimpfen und auf der anderen Seite sind da die Jungen, die auf die Babyboomer schimpfen.

Das Eine ist so unnütz und kontraproduktiv wie das Andere. Greta ist nur die Überbringerin der schlechten Nachrichten und die Babyboomer sind nicht alle die absoluten Umweltsäue. Ebensowenig, wie Alle in der Fridays for Future Bewegung die reinsten Umweltengel sind.

Ich kann es nicht mehr hören, dieses gebashe. “Die Fridays for Futures hatten Plastiktrinkflaschen dabei!”, “Die Babyboomer haben alles versaut”, “Früher mussten wir zu Fuss zur Schule laufen und sind nicht mit dem Auto vor die Türe gefahren worden”. Letzteres aus dem Mund einer 60jährigen. Auch als die Dame zur Schule ging, gab es schon Busse. Was für ein übertriebener Schmarren und ich bin mir sicher, dass sie ein Smartphone hat.

Wir alle müssen uns am Riemen reißen! Aber das ist bezeichnend für die jetzige Zeit, es gibt nur noch schwarz und weiss, nichts mehr dazwischen. Die Geimpften sind schuld bei denen, die sich nicht impfen lassen wollen und die Ungeimpften werden von den Geimpften beschimpft, schuld zu sein, dass die C-Scheisse nicht endet.

Wenn man im privaten Kreis zwei Streithähne hat, sagt man normalerweise “Man muss sich immer beide Seiten anhören, die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen”. Nicht alle Ungeimpften sind automatisch Querdenker und nicht alle Geimpften sind verantwortungsbewusste Bürger. So ist es auch mit den Babyboomer. Viele von ihnen waren schon in den 70ern und 80ern Klimaaktivisten, fingen damals schon an sich vegetarisch oder vegan zu ernähren, ketteten sich an Bäume, demonstrierten gegen die Abholzung von Wäldern und kämpften gegen den sauren Regen. Klimaschutz ist keine Erfindung der heutigen Jugend. Die “Jungen” sind nicht alle verwöhnte Gören, die nur PlayStation spielen und Fast-Fashion konsumieren.

Es gibt Unbelehrbare in allen Altersstufen, in allen sozialen Schichten und in jeder Rasse und jedem Geschlecht.  Ich persönlich kenne sowohl engagierte junge Aktivisten, wie sogar eine über 90jährige Dame und ebenso kenne ich junge Ignoranten und alte Besserwisser.

Wann hört das endlich auf, dass sich alle gegenseitig die Schuld zuschieben und wann setzt sich die Menschheit zusammen um all die Schlamassel zu lösen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *