Wozu bin ich hier?

Inzwischen lebe ich beinahe 53 Jahre auf diesem Planeten und wozu? Was habe ich erreicht? Was bewirkt? Würde es einen Unterschied machen, wenn es mich nicht geben würde? Wie sähe eine Welt ohne mich aus? Wahrscheinlich nicht viel anders, oder?

Es wäre interessant, wie es aussehen würde, wenn es mich nie gegeben hätte, so wie es George Bailey in “Ist das Leben nicht schön” durch den Engel Clarence gezeigt bekommt. Jedoch habe ich keine Baugenossenschaft aufgebaut, wie George. Ich habe nicht wirklich etwas Großes erreicht. Ich habe einen ziemlich trivialen Job. Ich vegetiere mehr als dass ich lebe. Mein Leben ist so gewöhnlich. Ich glaube nicht, dass es einen Unterschied machen würde, wenn es mich nicht geben würde.

Vielleicht gibt es eine Parallelwelt in der es mich wirklich nie gegeben hat. Bei Dark hat es auch keinen großen Unterschied gemacht, dass es Jonas in der anderen Dimension nie gegeben hat. Dafür gab es eben jemand anderes. So ist es wahrscheinlich auch in der Welt ohne mich. Es gibt dann einfach jemand anderes, den es dafür in dieser Welt nicht gibt.

Es würde mich auch keiner vermissen, weil mich ja keiner kennen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *