Gab es jemals weibliche Despotinnen oder Diktatorinnen?

Ich habe mir schon öfter darüber Gedanken gemacht, dass es – soweit ich weiss – keine weiblichen Amokläufer gibt. Gab es in der Historie schon mal weibliche Despotinnen oder Diktatorinnen? Es gab Giftmischerinnen, die Familienmitglieder und Gegner beiseite geschafft haben. Aber so richtig grausame Herrscherinnen? Es fällt mir keine ein. Liegt es daran, dass wir seit Jahrtausenden in patriarchaischen Machtverhältnissen leben? Wären Frauen auch machtgieriger und furchterregend, wenn wir in einem Matriarchat leben würden? Ich bezweifle das ein bisschen. Gewaltverbrechen werden auch größtenteils von Männern verübt. Macht ist glaub für Frauen nicht so erstrebenswert. Einfluss eher, aber Macht und Einfluss sind verschiedene paar Schuhe. So eine richtig böse weibliche Tyrannin kann ich mir nicht vorstellen.

Was man unter Frauen jedoch leider öfters findet, ist Neid und Missgunst. Als Jugendliche war ich im Schullandheim in einem 12er Zimmer. Dass wir uns in den zwei Wochen nicht zerfleischt haben, ist ein Wunder. 12 Pubertiere auf engstem Raum. Das war grob fahrlässig von den Lehrkräften.

Wenn Frauen untereinander sind, ist oft zu beobachten, dass es dann um Klatsch und Tratsch geht. Jede Sau wird durch`s Dorf getrieben und kein gutes Haar an den Mitmenschen gelassen. Warum ist das so?  Ich habe mal in dem Buch “Witch” von Lisa Lister die Vermutung gelesen, dass in unserem kollektiven Bewusstsein ein großes Mißtrauen dem eigenen Geschlecht gegenüber verankert ist, bedingt durch die Zeit der Inquisition, wo selbst Schwestern sich gegenseitig verraten haben.

Es wäre so schön, wenn wir uns wieder vertrauen und uns gegenseitig unterstützen würden, anstatt uns runter zu machen. Wenn wir zusammenhalten würden, anstatt gegeneinander zu agieren könnte eine gänzlich neue Welt entstehen. Wenn wir die Weiblichkeit schätzen würden, anstatt uns dafür zu schämen, könnte die Menschheit eine positive Wendung einschlagen. Wenn wir das schaffen und das Schöne in Jeder / Jedem schätzen und achten könnten, würde in einer Frauengruppe auch nicht mehr der Teufel im Eck sitzen und lernen.

 

2 thoughts on “Gab es jemals weibliche Despotinnen oder Diktatorinnen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *