The Craft

IMG_1232

So wie es dem Licht egal ist, ob es einen Palast beleuchtet, oder eine Baracke, so ist es mit der Kraft unserer Gedanken. Das was wir denken, ist dann unsere Realität – im Guten wie im Schlechten. Das ist irgendwie einleuchtend, trotzdem glaube ich seit beinahe zwei Wochen nicht mehr so ganz daran. Meine beste Freundin hatte Krebs. Sie war so felsenfest davon überzeugt, wieder gesund zu werden. Sie war voller Urvertrauen, dass ihre Selbstheilungskräfte sie heilen können. Dennoch starb sie.

Also funktioniert das “dem der glaubt wird nichts unmöglich sein” offensichtlich nicht und unser Geist kann doch nicht alles erreichen. Was jetzt mit all den Religionen, Gurus, Selbsthilfetrainer und und und. Was nun? Was wenn das alles nicht funktioniert, egal wie fest wir an etwas glauben und wie unerschütterlich und ohne Zweifel wir unsere Gedanken auf unsere Ziele konzentrieren? Was wenn die Einhornkarten, die ich jeden Tag ziehe mich verarschen und die Einhörner nichts anderes als Hallodris sind, die sich einen Ast über mich lachen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *