Wie saudumm ist dass denn

sorry für die etwas deftige Sprache heute, aber das ist das Einzige, was mir zu dem einfällt, was ich gerade im TV gesehen habe.

Ich sah eine Reportage über Dorfbewohner, die nahe an einem Vulkan leben und tatsächlich noch heute versuchen, den Vulkan mit der Opferung von Ziegen zu besänftigen. Gehts noch? Wir schreiben das Jahr 2016!!! Es ist das 21. Jahrhundert also lebt es gefälligst auch. Man muss kein unschuldiges, wundervolles Geschöpf in einen brodelnden Vulkan werfen, den es wird NIX bewirken. Ihr Dorfbewohner am Vulkan, haltet Ihr das Blitzen und Donnern während eines Gewitters auch für das Zürnen der Götter? Schmiert Ihr Kuhdung auf Eure offenen Wunden?

Wann hört dieser verdammte Aberglaube endlich auf? Wird dass endlich irgendwann aussterben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *